Archiv für die Kategorie „Veranstaltungen“

Swedenborgtagung 2017

Samstag, 26. März 2016

Die Jahrestagung 2017 des Swedenborg Zentrums Zürich findet vom 30. März bis 2. April im Hotel St. Elisabeth am Bodensee statt. Sie steht unter dem Thema „Emanuel Swedenborg und Origenes: Zwei Meister der spirituellen Bibelauslegung“.
Download des Tagungsflyers.
Zum Online-Anmeldeformular

Spirituelle Einkehrtage

Dienstag, 22. September 2015

Einkehr in die Ruhe des Geistes
Kontemplative Übungstage nach Swedenborg und Lorber

Vom 23. bis 25. September 2016
im Geistlichen Zentrum St. Peter im Schwarzwald

Yom hash-shabbat
Tag des Shabbat oder der Ruhe

Die Bibel:
»Gedenke des Tages der Ruhe (des Shabbat), dass du ihn heiligst!« (Exodus 20,8)

Emanuel Swedenborg:
Der Sabbat bezeichnet die Verbindung des Guten und Wahren und somit den Zustand der Ruhe und des Friedens. (HG 8515 und 9274 und 10730)

Jakob Lorber:
»Also muß ja notwendig ein jeder, der in das Leben seines Geistes eingehen will, sich tagtäglich auf eine Zeitlang in die vollkommene Ruhe seines Geistes begeben und muß in dieser nicht etwa mit allerlei Gedanken umherschweifen, sondern er muß einen Gedanken nur fassen und diesen als ein bestimmtes Objekt unverwandt betrachten.« (Geistige Sonne 2,44,16)

Bei Interesse wenden Sie sich an
Swedenborg Zentrum Zürich
Apollostrasse 2
CH – 8032 Zürich
swedenborg@web.de

Swedenborgtagung 2016

Montag, 8. Juni 2015

Die Jahrestagung des Swedenborg Zentrums Zürich findet 2016 vom 5. bis 9. Mai im Haus St. Elisabeth am Bodensee statt. Das Thema lautet: Emanuel Swedenborg im Gespräch mit Meister Eckhart und Teresa von Avila.
Das Programm können Sie hier downloaden.
Das Online-Formular zur Anmeldung finden Sie hier.
Jahrestagung 2016

MP3-Vorträge von Thomas Noack

Freitag, 28. Dezember 2012

Auf der Homepage von Thomas Noack sind neuere und ältere Vorträge im mp3-Format zu finden. Auswählen und Anhören!

Jahrestagung 2011

Montag, 6. Juni 2011

Die Swedenborgtagung 2011 des Swedenborg Zentrums Zürich fand im idyllischen Emmental statt. Fachkundige Vorträge, kulinarische Genüsse auf hohem Niveau in einem historischen Hotel und ein Ausflug ins schöne Emmental zu einer Schaukäserei mit anschließender Rösslifahrt zum Tagungshotel erfreuten Herz und Sinn. Und natürlich führten wir auch zahlreiche Gespräche, sangen gemeinsam und schlossen unsere diesjährige Zusammenkunft mit einem gemeinsamen Gottesdienst ab. Vom 16. bis 20. Mai 2012 können wir uns wiedersehen, dann am Bodensee.

Hemligheter: Oper über Swedenborg

Sonntag, 13. Februar 2011

hemligheter

Die Oper »Hemligheter« von Jonas Forssell basierend auf dem Libretto von Magnus Florin hatte am 12. Februar 2011 Premiere im Opernhaus Malmö. Sie steht dort noch bis zum 25. März 2011 auf dem Spielplan. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Opernhauses und bei Radio Schweden.

Das Libretto in Schwedisch und in Englisch

Veranstaltungen des Swedenborg Zentrums Zürich

Donnerstag, 18. März 2010

Das Swedenborg Zentrum Zürich bietet neben Vorträgen in Zürich auch mehrtägige Tagungen und Seminare an. Die aktuellen Angebote finden Sie auf der Homepage swedenborg.ch.

Swedenborg-Symposium 2010

Freitag, 21. November 2008

2006 beschloss die Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturorganisation der Vereinten Nationen (UNESCO), Emanuel Swedenborgs Schriften als Teil des »Weltkulturerbes« zu archivieren. Im darauf folgenden Jahr lancierte die Königliche Schwedische Akademie ein Projekt zur Erstellung eines modernen Katalogs ihres Swedenborg-Archivs in digitaler und gebundener Form. Das Swedenborg-Symposium wird den Abschluss dieses Projekts 2010 in einer Feier begehen.

Das dreitägige Symposium wird vom 7. bis 9. Juni in Stockholm in Schweden stattfinden. Gelehrte werden Abhandlungen über das schwedische und europäische Umfeld der Schriften Swedenborgs, die wissenschaftlichen, philosophischen, religiösen und linguistischen Aspekte der Texte und den Beitrag seines religiösen und kulturellen Gedankenguts vorstellen.

Das Organisationskomitee des Symposiums besteht aus Dr. phil. Karl Grandin als Direktor, Dr. phil. Maria Berggreen sowie Maria Asp als Archivistin. Sie sind alle Mitglieder des Zentrums für Wissenschaftsgeschichte der Schwedischen Königlichen Akademie der Wissenschaften.

Gelehrte sind eingeladen, zum mündlichen Vortrag an der Konferenz Originalbeiträge einzureichen, die bestimmte Aspekte dieser Themen beleuchten. Die Frist zur Einreichung der Inhaltsangaben läuft bis am 31. Januar 2009.

Für weitere Auskünfte und Anmeldeunterlagen, wenden Sie sich bitte an Maria Asp, Zentrum für Wissenschaftsgeschichte, Königliche Akademie der Wissenschaften, 10405 Stockholm, Schweden, E-Mail: maria.asp@kva.se; Telefon: +46-8-673-9612 oder 9523.